Geburtsvorbereitende Akupunktur

Die geburtsvorbereitende Akupunktur stellt eine Möglichkeit dar, die Verkürzung und Einweichung des Gebärmutterhalses zu unterstützen und zu fördern.

Hierfür werden ab der 36. Schwangerschaftswoche – vorwiegend an den Beinen – verschiedene Akupunkturpunkte genadelt. Vier Behandlungen zu je 30 Minuten werden empfohlen.

Diese Methode ist keine Leistung Ihrer Krankenkasse und wird mit 15 € pro Behandlung in Rechnung gestellt.